07.04.2017

MAGAZINE:

vapers.guru: „Pressekonferenz von E-Zigaretten Befürwortern

vapers.guru: „Dampfer sind Drogenkonsumenten

egarage.de: „Dampfer-Branche knöpft sich Schwarze Schafe vor

Dampfer Magazin: „Feuer und Flamme – Teufelswerk Moers“ (Shoperöffnung)

VIDEOS:

Dampfdidas: „Uwell Crown 3 III Bester Sub Ohm Verdampfer

Dampfpost Bavaria: „Furytank 3 Anyvape

DampfKraft: „Ijoy Exo RTA ♦ Geschmacksverdampfer ♦ Review

Vaping Bastard’s: „GELITE² von German Stil Vapor

Dampfdidas: „Ijoy RDTA Box Mini – Diesmal hat es geklappt – Review

Der Dampfer Talk: „DerDampferTalk – Stammtisch – Sprechstunde mit OBI“ (ab18)

BLOGS:

Die Dampfdruck-Presse: „Ausgekotzt – Netter Titel… drinnen Dreck und Lügen!

Kraftvergeudung: „Statement (man kann es nicht oft genug sagen)

Kraftvergeudung: „Der Blockwart geht um

Vapoon: „Von Jungfrauen, Löwen und Wurstbrot

ORGANISATIONEN:

IG-ED: „Internationale Dampfer Welt(en) – Ausgabe 12/2017

MEDIEN:

Abendzeitung-Muenchen.de: „Was man über E-Zigaretten wirklich wissen sollte“ (Link auf Archive.org)

INTERNATIONAL:

IBVTA: „Vaping and Non-smokers

CliveBates.com: „In cheap publicity stunt Royal Society of Public Health sounds a fake alarm about a non-problem

VapingPost: „Scotland : E-cigarette sales ban to under 18’s

VapingPost: „FDA head nominee against condemning e-cig flavours

VapingPost: „Cigarette use steadily declining in Canada, yet ‘no-smoking efforts’ persist

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in NetzBlick. Dies ist der Permalink.

Eine Antwort zu 07.04.2017

  1. Dave schrieb:

    Mir bereitet diese „Anscheisser-Seite“ des BfTG einige „Bauchschmerzen“. Was ist letztendlich „branchenschädigendes Verhalten“? Devotes Katzbuckeln und Kriecherei vor durchaus fragwürdigenden Paragraphen, die so schwammig formuliert sind, dass man sie auch anders auslegen könnte – oder offener Widerstand gegen die Beschränkung des freien Handels mit Produkten, deren Gebrauch trotz mannigfaltiger Versuche das Gegenteil zu behaupten, keine Gesundheitsschäden verursacht?! Wer nur den wettbewerbsrechtlichen Blick benutzt, der übersieht die langfristigen Folgen – die Politik der Lügen ändert sich nicht durch neidgetriebene Grabenkämpfe innerhalb der Branche. Warum nicht die Ressourcen sinnvoll nutzen und gegen diese illegitimen Wettbewerbsbeschränkungen ankämpfen? Wo bleibt die Verhältnismäßigkeit, wenn schrottreife Consumer Electronics (wie diese dusseligen E-Boards mit Hang zur Selbstentzündung) importiert und selbst an Minderjährige verkauft werden können, sobald sie mit CE- und Trashbin-Zeichen versehen sind, jedoch andere elektronische/ elektrotechnische Consumer-Produkte durch Nannystaat-Gesetze reglementiert werden?! Jede Axt aus dem Baumarkt ist gefährlicher als Dampferhardware! Feuerzeuge sind frei an jeder Ecke erhältlich – ohne Altersbeschränkung!
    Anyway – die Zwangsregistrierung ist schon Bullshit, jedoch die sechs Monate Wartefrist dient einzig allein dazu den ständig wachsenden Markt der Dampfer von Produktneuheiten fernzuhalten, zum Schutz der vor Schmiergeld triefenden Lobby aus BigPharma und BigTobacco. Und mit solchen Anschwärzaktionen leisten neidgetriebene Händler aus der Dampfbranche dieser Lobby auch noch (unbewusst) Schützenhilfe. Wer dieses Unrecht verteidigt, der macht sich zum Kollaborateur der Dampfhasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn + 16 =