So’n bissel Menthol für alle

So, vorweg mal die supidupi geilomat Nachricht: In se good old Gärmänie wird’s erst mal kein Mentholverbot geben. Jubel und ne kleine Pulle Perlwein.
Denn die im Bundesrat haben echt was putziges gemacht, die ham sich angeguckt, was Experten, wie unser lieber Prof. Dr. Bernd Mayer, so zum Menthol im Liquid von sich gegeben haben. Da gab’s nämlich mal so ne lustige Anhörung im „Happamampf Ministerium„, hatt ich schon drüber paliert, in der klar wurde, was für einen gequirlten Hirnbrei das BfR zu unserem Frischmacher rausgehauen hatte. Dieser Müll mit „erleichtert die Nikotininhalation“ und so. Also, öhm, nebenbei gesagt, nur ab Liquids mit 24mg/ml Nikotin, die es… Trommelwirbel… ab dem 20. Mai gar nich mehr gibt. Drunter is der Effekt sogar genau andersrum, da macht’s den Throat Hit erst so richtig fluschig.

Nu freu’n sich die Menthoholiker aber den „Ich-dampf-nur-Tabakaroma-was-interessiert-mich-das-blöde-Menthol“ Dampfern geht das Ding gepflegt an der Kimme vorbei. Nur, so einfach is der Kram eben nich.
Über’n Daumen gemetert is nämlich in über 50% aller Liquids Menthol drin. Ja, merkste nich, is aber so. Das is der Aufheller in der Soße, das macht das Liquid erst jammy, selbst wenn man’s nich direkt schmeckt.
Ohne Menthol wärn also mal flugs die Hälfte aller Dampfsuppen weg gewesen… ja, auch so’n paar Tabakdinger.
Auf’n Punkt gebracht: Erst mal Freu für alle!

Aber…

Am ganzen bleibt noch’n Häkchen. Die Bundesratsleutchens haben zwar dem BMEL, das regelt nämlich das mit den Sächelchen im Liquid, durch die Rechnung gekrakelt, aber eben auch mit’m politischen Lächeln auf der Kauleiste. Kurz gesagt: Verbot is nich, aber Höchstmenge begrenzen wär schon OK. So für den lieben Frieden in der Bude. Hach ja, Politik… dagegen is Monopoly das reinste Malefiz.
Das „Aber“ is hier auch gar nich so harmlos, wie’s erst mal klingt. Die „Höchstmenge“ soll nämlich bei 0,1% angesiedelt sein, woher auch immer diese Zahl geschnitzt wurde. Das is ja einem Homöopathen schon fast zu wenig.
Für so’n Auffrischer oder „Geschmacksturbo“, da reicht der Klacks grad so. Aber was echt Mentholiges? Nöpp, is damit nich drin. Und der Grund für das Gedusel? Öhm… ja… äh… braucht’s denn einen? Vielleicht der Klimawandel? Oder… weiß auch nich… die Rettung der Schnabeltierpopulation in Südostnorwegen?

Es gibt schlicht keinen. Klingt komisch, is aber so. Wieviel Menthol will man denn in so’n Liquid donnern, damit’s Lüngchen davon zerdeppert wird? Bevor das passiert, friert eher der Coil beim Dampfen ein.
Kein Verbot von Menthol is echt knorke, aber das hüpfende Komma hat da noch lange keiner kapiert. Das Dampfen hat im Tabakerzeugnisgesetz so viel zu suchen, wie ne elektrische Spielzeugeisenbahn in der Straßenverkehrsordnung.

Klar, die kleinen Kämpfe müssen jetzt auch geschnitzelt werden. Wenn schon ne Obergrenze, dann wenigstens ne praktikable. So ne Obergrenze is und bleibt zwar’n absoluter Hirnfurz, aber Politiker lieben nun mal Obergrenzen… nich nur die bayerischen. Also solln se die erst mal haben… von mir aus.
Dann müssen se aber auch Fakten für so nen Grenzwert auf’n Tisch legen. Wird lustig. Selbst die 5%, die Bernd Mayer in die Runde geworfen hatte, sind schon ein reiner Friedenskompromiss, hat aber nix mit echten Gefahren zu tun. Ich glaub, das is eher so: Will das Kind nen Schnuller, dann gib dem Kind nen Schnuller.

Aber bei dem ganzen Rumgewurschtel sollten wir uns nich einlullen lassen. Nich Verbote, Obergrenzen, oder was sonst für’n Schmarn in diesem Gesetzblättchen drin steht, is das Problem. Das Problem is das Blättchen selber. Die Dampfe is weder ein Erzeugnis aus Blätterwerk, noch mit der Fluppe verwandt.
Klar sind das nur Wortgewurschtel. Wenn die Politiker die E-Dampfe zu nem Salaterzeugnis machen wollten, dann könnten die das auch. Aber das würden dann doch so’n paar Leutchens komisch finden, nich nur Vegetarier.
Mir geht’s hier nich um Begriffe, mir geht’s um so’n Fitzel gesunden Menschenverstand.

Deshalb mach ich auch gerne ein kleines Fläschchen Prosecco für’s Menthölchen auf. Die Magnumflasche Perlwein wird aber erst rausgeholt, wenn’s wirklich was zu feiern gibt… kann allerdings noch ne Weile dauern.

– – –

Ein paar sachliche Infos zu der ganzen Soße kriegst du noch bei vapers.guru und V.S.I.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Glosse. Dies ist der Permalink.

Eine Antwort zu So’n bissel Menthol für alle

  1. Alex schrieb:

    Toll Zusammengefasst von dir. Es bleibt weiter spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 1 =