30.04.2019

MAGAZINE:

Vapers.guru: Europäische Bürgerinitiative gegen die Überregulierung

VIDEOS:

Vape Devil: #117 CloudJunkie Aromen

Master Big All: Dampfermesse Magdeburg 2019 *VAPOR GURU 2.0*

Diane Smokewolke: Mechanisch dampfen ( Anregungen )

Diane Smokewolke: Vapor News in eigener Sache 30/04/19

Dampfer Tutorial’s: Senses by Sixlicks

JD Vapes: Die Post war da #013 Paket vom Tomca Volt

DampferNerds: Rincoe Mechman 228W | QuickCheck

Dampfdidas: OFRF Gear RTA mit top Geschmack

V.S.I.: QUICKIE: Rocket Empire Aromen 👉 BerryBurst, BallisticBlackberry, PassionThrill, WatermelonEclipse

Doctor Vape: Dampfen in den Niederlanden 🇳🇱Vape Shop Besuch/ Interview mit Damp Clever en Trends

ORGANISATIONEN:

BfTG: „Vaping is NOT Tobacco“-Kampagne gestartet

VdeH: VdeH begrüßt Europäische Bürgerinitiative “Vaping is NOT Tobacco”

MEDIEN:

Presseportal.de: “Vaping is NOT Tobacco”-Kampagne startet – Europaweiter Vorstoß für eine bessere E-Zigaretten-Regulierung (BfTG)

INTERNATIONAL:

RegulatorWatch.com: Cherry-Pick | Expert Analysis of Leaked Vaping Study

VapingPost.com: The Washington Senate Passes Vape Tax

Planet of the Vapes: Illegal Shelter

Planet of the Vapes: The Disadvantaged

washingtonpost.com: FDA clears Philip Morris’s heat-not-burn iQOS tobacco device for sale

• • •

Jetzt ist Mitmachen und Weitersagen angesagt! Es geht um die Zukunft der leckeren Wolke.

Zwar wird die Dampfe in Deutschland über das Tabakerzeugnisgesetz geregelt, aber wer das ändern will, der muss weiter oben ansetzen, bei der berühmten TPD.
Die Rasselbande in Berlin kann an dem Machwerk nämlich gar nix ändern, wenn die in Brüssel nicht vorher das Oberregelwerk anpassen.

Ein Grundproblem der TPD ist, dass das Dampfen da in einem Wust aus Tabakregulierungen untergeht. Für viele im EU-Parlament ist Dampfen immer noch eine andere Art des Rauchens. Das ist nur eben kompletter Unsinn.
Dampfen hat nichts mit Tabak zu tun.

Aber weil die in Brüssel das einfach nicht kapieren wollen und dieses Unwissen durch die Pharma- und Tabaklobby schön gefüttert wird, haben wir jetzt so einen Schrott wie…

– 10ml Fläschchen, wenn Nikotin im Spiel ist
– max. 20mg/ml Nikotin im Wolkentonikum
– unsinnige Warnungen auf Verpackungen
– Wartefrist von sechs Monaten
– Werbebeschränkungen für ne Sache, die weniger Aua macht als Cola

Eine neue Initiative will das alles ändern und die Dampfe aus der Tabakregulierung befreien. An der Stelle, wo’s Sinn macht: Dem EU-Parlament.

Erfolg ist nicht garantiert und es wird nicht einfach, aber trotzdem lohnt sich der Kampf.

Jetzt bist Du dran! Mach die Sache groß! Sei dabei und nimm andere mit!
Zeichne die Initiative und, vielleicht noch wichtiger, bring andere dazu, auch zu unterzeichnen (möglichst ohne Waffengewalt).
Frag Freunde, Verwandte und Arbeitskollegen. Und alle, die nicht bei drei auf den Bäumen sind. Es ist wichtig!

Die Dampfe rettet Leben und das geht nicht nur Dampfer etwas an!

Hier kannst du die Initiative unterstützen: https://vapingisnottobacco.eu/de/eci/
(Das ist auch der Link, den du mal heftig weitersagen darfst.)

Mehr Infos gibt’s bei Vapers.guru, den Artikel zu der Initiative findest du hier.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in NetzBlick. Dies ist der Permalink.

2 Antworten zu 30.04.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − 5 =